16. Juli 2019
Würde das Leben nicht prüfen, testen, verlocken & verführen wie sollte dann der Mensch jemals wachsen & erblühen & zu seiner wahren Grösse zurückfinden Die Sehnsucht, sie treibt & zieht mal reibend, schürfend, rau & hart & schonungslos stellen sich Anforderungen an das zerbrechliche Mensch-Sein taumelnd, strauchelnd & irgendwie aushaltend blind von all den Tränen, taub vom inneren Geschrei & der Wut die innerlich Gräben bricht tief im Herzen wissend...

20. Juni 2019
Visionen zart & fein verschwimmen noch die Grenzen zwischen Traum & Wirklichkeit stark & klar die Formen im Geist ich geh auf dich zu oh du innere Kraft wage mich vor, bis auch du zum Sehenden wirst

10. Juni 2019
Blickwinkel Vielleicht heisst leben immer wieder den Blickwinkel verändern - letztlich um zu spüren, dass unten gleich wie ist, wie oben innen wie aussen Lebendigkeit leben selbstbestimmt Sichtweisen revidieren neu gestalten & erfinden mal langsam & still mal laut & wild alles darf - nichts muss

03. Juni 2019
Im Wesen ist alles Liebe und Farbe und Freude nicht immer erinnern wir uns gefangen im Schleier der Welt im karmischen Wandeln eine Welt die vorgaukelt & zu verführen versucht sagt.. hier ist kein Platz für das Fühlende, das Sehende, das Langsame & Achtsame vertraue blind dem Strom des schöpferischen in dir & mir Im Wesen ist alles Liebe, folgt dem grossen Plan die Sehnsucht zieht uns alle auf die Reise in die Farben & die Fülle bin am liebsten zurückgezogen in der Stille...

01. Juni 2019
Wenn das Herz ganz weit & durchlässig wird jede einzelne Zelle bei der Einatmung vibriert ich mich ausdehne in die Grenzenlosigkeit dorthin wo das Universum sich erstreckt & ich mich drehe & wende und alle Angst abfällt dann weiss ich, spüre ich, diese schützende Hand, die mich seit Anbeginn trägt von der du sprachst, sie begleitet mich hin zu diesem Werden & Sein

31. Mai 2019
Ein Ort wo ich still sein kann, ein Ort wo sich alles miteinander verbindet & ist. Ein Ort im Innenraum, der ebenso im Aussen ist. Da bin ich vollkommen und erfüllt, fühle meinen Kern und mein Wesen Da ist Wasser fliessen, nährend, verspielt & klar Da sind Bäume im satten Grün verwurzelt, stark, vertrauensvoll & weise Da ist Wind - umspielt mein Haar, liebkost meine Haut trägt mich fort und erinnert an das Unbeständige Loslassen - immer und immer wieder. Da ist die Sonne mit...